HOME  l  NEWSLETTER  l  KONTAKT  l  IMPRESSUM  l  DOWNLOAD  l  INTERN


Lokale Entwicklungsstrategie 2014 - 2020

"Fokus auf den Bewegungsraum des Gastes"

Leader Themenkreissitzung Tourismus

Au/Donau. Im Donauhotel Lettnerhof traf sich am 16.3.2017 der Leader-Themenkreis Tourismus unter der Leitung von Bgm. Manfred Nenning. Nach einem Projektüberblick von Leader Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer referierte Mag. Rainer Jelinek über das Thema " Eckpunkt des neuen Oö. Tourismusgesetzes und Unterstützungsmöglichkeiten des Oberösterreich Tourismus zur Bildung neuer Tourismusstrukturen". Das neue Gesetz sieht da statt einzelnen Ortstourismusverbänden Regionstourismusverbände mit mindestens 200.000 Nächtigungen pro Jahr vor (max. -10% also 180.000). Aktuell nächtigen die Gäste 160.000 Mal im Jahr im Bezirk Perg. Wie thematisch und geographisch die neuen Strukturen aussehen könnten, war Inhalt der Diskussion an diesem Abend. "Die Leader Region Perg-Strudengau wird mit Unterstützung des Oberösterreichischen Tourismus diese Neuausrichtung begleiten", ist Bgm. Manfred Nenning zuversichtlich, eine sinnvolle Lösung zu finden.

 

Einladung zu Seminaren: Wie soll eine ordentlich gepflegte Kulturlandschaft aussehen?

Wie soll eine ordentlich gepflegte Kulturlandschaft aussehen? Was sagt der Nachbar, wenn ich einen Wiesenstreifen über den Winter stehen lasse? Was passiert, wenn Feldraine nicht mehr jährlich gemäht werden?

In 5 Seminaren  wird dem Begriff Ordnung in der Landwirtschaft nachgegangen.


In den Seminaren wird mit „Live Visualisierungen“ gearbeitet. Eine Schnellzeichnerin wird die Ergebnisse sofort auf Papier bringen, die Bilder können unmittelbar diskutiert werden.

Sie sind Bäuerin oder Bauer und möchten teilnehmen? Hier geht es zur Anmeldung


Elektroautos gemeinsam nutzen!

E-Carsharing in der Region Perg-Strudengau


Der Leader-Themenkreis „Erneuerbare Energie“ mit TK-Leiter Bgm. Josef Bindreiter traf sich am Montag, den 06. Februar 2017 in der Sturmmühle. Hauptthema des Abends war E-Carsharing und die neuen Förderungen für E-Cars und Ladesäulen sowie die Erfahrungsberichte der drei E-Carsharing-Projektbetreiber „E-Mobil-Arbing“, „E-Carsharing Grein“ und „Regiomobil Perg“.  

Fünf ausleihbare Elektro-Autos fahren zur Zeit in der Region Perg-Strudengau. Ein Auto in Arbing/Umgebung, zwei Autos in Grein/Umgebung  und zwei Autos in Perg/Umgebung. Elektroautos gemeinsam nutzen ist die neue Generation der Mobilität – jung, flott, fesch und gleichzeitig nachhaltig und emissionsfrei. Neben der Ersparnis von rund € 2.400,-- gegenüber eines Zweitautos ist natürlich Fahrspaß und ca. 1.200 kg Co²-Ersparnis im Jahr Motiv für E-Carsharing. 

Interessierte kommen über www.pergstrudengau.at zu den drei Anbietern im Bezirk Perg. Die E-Cars sind stundenweise oder tageweise ausleihbar.

Seite 1 - Seite 2 - Seite 3

       




LAG Perg-Strudengau,  A-4391 Waldhausen im Strudengau, Schlossberg 1/12, Tel. 07260 / 45255, Fax 07260 / 45255-4, info@pergstrudengau.at