HOME  l  NEWSLETTER  l  KONTAKT  l  IMPRESSUM  l  DOWNLOAD  l  INTERN


Pabneukirchen

4b. STILLES-TAL-RUNDWEG 

 

Start und Ziel: Gasthaus Fraundorfer

Gehzeit: ca. 1 Stunde 15 Minuten

Wegstrecke: ca. 4 km 

 

Ausgangspunkt ist das Gasthaus Frauendorfer im „Stillen Tal“. Durch das liebliche Forst- oder Schurzmühlbachtal geht man aufwärts bis zur Schurzmühle, dann durch den Mischwald zur Sigl-Kapelle hinauf. An der folgenden Güterweggabelung nimmt man links die Zufahrtsstraße zum Poldlberger und weiter geht es in luftiger Höhe zum Franzberger und Kranzler. Es bietet sich ein herrlicher Rundblick über Unterdörfl/Bad Kreuzen im Südosten, das Thomastal, das Tal des Klaus- und Klambaches bis hin zur Burg Clam im Süden und Thomasreit im Südwesten und Westen, bevor es den Waldweg hinunter wieder zum Gasthof Fraundorfer zurück geht.


 

4c. UNTER-PABNEUKIRCHEN-RUNDWEG

 

Start und Ziel: Marktplatz Pabneukirchen

Gehzeit: ca. 1 Stunde 45 min

Wegstrecke: ca. 6 km

 

Vom Marktplatz Pabneukirchen abzweigend in die Kellergasse, bei der Straßengabelung links halten, weiter Richtung Ortsteil Markt Süd. Die Siedlung lässt man hinter sich, den Höftnerberg links liegen und erreicht die Höftnerhäuser zur rechten Hand. Von hier geht man nun ein Stück am Kamm des sogenannten "Riedl" entlang und genießt die herrlichen Fernblicke. Die nächste Abzweigung ist nach dem Bauernhof "Harlinger" rechts die Zufahrt Walderer. Von dort geht es weiter abwärts, man nimmt die Waldweg-Abzweigung zur Landesstraße. Auf der Landesstraße kurz links Richtung Senftmühle, dann zuerst rechts in den Güterweg Bretterhofer und unmittelbar danach wieder rechts abzweigen in Wiesen- und Waldwege Richtung Willersdorfer-Häuser. Nach Erreichen des Güterweg Untermaseldorf wieder in Richtung Landstraße. Nach Überquerung der Willersdorfer-Brücke biegt man aber gleich wieder links in den Wald und geht empor in das kleine Bauerndörfchen Wetzelsberg. Von dort spaziert man immer mit herrlichem Blick über den Marktflecken Pabneukirchen, vorbei am Möbelwerk ANREI zurück zum Ausgangspunkt.

 

5. KAPELLEN-MYSTIK-RUNDWEG

 

Start und Ziel: GH Luftensteiner in Neudorf

Gehzeit: ca. 2 Stunden

Wegstrecke: ca. 7 km

 

Dieser leicht begehbare Weg ist eine Möglichkeit zur Entspannung von Körper, Geist und Seele. Er führt an Kapellen und Bildstöcken sowie Kultstätten vorbei. Ausgangspunkt ist in Neudorf beim Gasthaus Luftensteiner. Von da geht’s Richtung Holzer Höhe, weiter Richtung Holzhäusl, Hinterberger, und Heindlhäusl. Neben den Fischteichen kann die "Plodermauer" besichtigt werden. Der Weg führt vorbei bei den Höllerhäusern und Höllgruber, dann rechts bis zum Ebmer, von wo sich Richtung Osten ein herrlicher Blick nach St. Georgen am Walde bietet. Beim Ebmer zweigt man links ab in einen Feld- und Waldweg Richtung Grerner. Zum Gipfel des Grernberges zweigt ein kurzer Umweg ab - hier besteht die Möglichkeit den Einsiedelstein und den sogenannten Rastplatz im Wald in Gipfelnähe zu besichtigen. Vorbei beim Grerner und Moser kommt man auf die Landesstraße, hier geht man rechts zum Ausgangspunkt Neudorf zurück.

 

5a. KOGLERBERG-RUNDWEG


 

Start und Ziel: GH Luftensteiner in Neudorf 

Gehzeit: ca. 3 Stunden

Wegstrecke: ca. 11 km

 

Beginn ist in Neudorf beim Gasthaus Luftensteiner. Von dort führt der Weg gleich wie der Weg 5 bis zum Höllgruber. Dann links abbiegend Richtung Norden dem Güterweg folgen und weiter wandern zum Koglerberg, dem höchsten Berg auf Pabneukirchner Gemeindegebiet. Beim Anstieg zum Koglerberg lohnt es sich, einige Blicke zurück in die südliche Richtung zu lenken - herrliche Fernsichten belohnen den Weg. Vom Gipfelkreuz geht man auf einem Waldpfad Richtung Osten und erreicht beim sogenannten "Scharer-Kreuz" - eigentlich eine kleine Kapelle - den Güterweg Niederschreineredt. Auf diesem geht man vorbei an den Höfen Scharer und Holzmann. Danach führt der Weg rechts abzweigend durch das Tal des Oberlaufes des Sagmüllerbaches bis zum Ebmer. Von da an verläuft der Weg wieder gleich wie Weg 5 zurück nach Neudorf.



 

6. DREI-DÖRFER-RUNDWEG

 

Start und Ziel: Marktplatz Pabneukirchen

Gehzeit: ca. 2 Stunden 30 Minuten
Wegstrecke: ca. 8 km 

 

Dieser Rundweg führt durch die drei Ortschaften Eisendorf, Riedersdorf und Neudorf. Am Marktplatz Pabneukirchen zweigt man links zwischen den Häusern Hochgatterer und Mitterlehner in Richtung Osten zum Themenpark "Holzwelten" ab. Von dort weiter den Berg hinauf zum Reiterhof Kastenhofer. Danach am Güterweg weiter mit einem schönen Blick zurück über den Markt und nach St. Thomas. Bei der Kapelle rechts abzweigen, vorbei an der Schmiede und anschließend links vom Güterweg auf einen Wiesenweg abzweigen, den Forstbach überqueren, vor der Ortschaft Untereisendorf bei der Kapelle wieder links Richtung Norden abzweigen. Bei den Bauernhöfen Hoferhäuser in einem Bogen Richtung Osten abzweigen, auf einem Feldweg marschiert man bis zum Güterweg Riedersdorf und auf diesem links Richtung Norden. Auf dem Reitererberg befindet sich die Einsiedlmauer, die einen herrlichen Ausblick Richtung bietet. Weiter Richtung Norden durch den sehenswerten Marktflecken Riedersdorf. Die St. Georgener Straße überquerend weiter Richtung Norden und Nordwesten bis zum Grerner. Von dort gelangt man auf dem Güterweg vorbei am Bauernhof Moser zurück zur St. Georgener Straße. Jetzt rechts nach Neudorf (Gasthaus Luftensteiner) und zurück zum Ausgangspunkt nach Pabneukirchen.

       







LAG Perg-Strudengau,  A-4391 Waldhausen im Strudengau, Schlossberg 1/12, Tel. 07260 / 45255, Fax 07260 / 45255-4, info@pergstrudengau.at